A A A

Fototouren und Fotoprojekte

 

 

all inclusive
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Weißes Meer Gebiet


Akdeniz Bölgesi – wörtlich übersetzt „Weißes Meer Gebiet. Landschaftlich und kulturell ist diese Region ein wunderbares Stückchen Erde. Man kann so gut wie jeden Tag Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge fotografieren. Wenn man sich auf geschichtliche Spurensuche begibt findet man vieles im Handumdrehen. Für meinen ersten Eindruck ist die Region touristisch etwas überlaufen. Aber darin liegt auch für mich der fotografische Reiz und Charme. Ein Spannungsfeld zwischen Tourismus, Beton, Kulturlandschaft und Natur.

Stettin/Szczecin
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Szczecin/Stettin ich komme wieder!

Szczecin/Stettin hat großartige Bauten wie die Hakenterasse, das Stettiner Schloss, die Neue Philmaromonie und vieles mehr. Sicherlich sind das wunderbare Fotomotive und man kann sich gut in dieses Thema vertiefen. Mein Fokus lag ehr auf dem Nebensächlichen, auf dem was man mal oder vielleicht auch gern übersieht oder erst garnicht anschaut.

Birkenwerder
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein kurzer Fototrip nach Birkenwerder,

Bei "leicht" verregnetem Wetter ging es nach Birkenwerder - ein "bisschen" Streetfotografie Brandenburg Ich hatte schon vorher einige Bilder der Fußgängerbrücke gesehen. Interessant finde ich die Graffitis und den Zugang mit dem eisernen Namenszug. Fotografisch finde ich die Perspektive auf der Brücke sehr interessant. Ich denke aber, bei anderen Witterungs- und Lichtverhältnissen lassen sich noch andere Ergebnisse erzielen.  1925 wurde die Fußgängerbrücke in Birkenwerder eingeweiht. Ursprünglich hatte die Brücke einen rötlichen Anstrich -> daher die rote Brücke.

Tuberkulose Klinik
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In und um Berlin findet man sie noch - Lost Places.

Mitte des 19. Jahrhunderts bezeichnete der Begriff "Lungenheilstätten" Klinken/Sanatorien/Heilstätten in denen Tuberkulosekranke behandelt wurden.  Im Raum Berlin Brandenburg befinden sich wohl die bekanntesten Heilstätten in Beelitz, Hohenlychen und Grabowsee.

Das alte Klinikgebäude befindet sich, erstaunlicherweise, in einem guten Zustand. Die Innenräume sind kaum verwüstet oder zerstört..

Fuerteventura
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fuerteventura - Playa Costa Calma

Es lohnt sich wirklich früh aufzustehen (vor dem Sonnenaufgang) um dieses wundervolle Licht am Strand einzufangen. Die Bilder sind in einem Zeitraum von zwei Jahren entstanden, immer zwischen Ende Oktober und Anfang November. Ausgestattet mit meiner 7D und M5 einem Reisestativ und zwei Objektiven am Strand von Costa Palma.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Industriefotografie - Umspannwerk E-Werk Berlin

In den 1990 -iger war das E-Werk ein fester Bestandteil der Berliner Technoszene. Nach nur vier Jahren als Techno Club fungiert heute das Gebäude als Veranstaltungsort.
Nach Plänen vom Architekten Hans-Heinrich Müller wurde das Gebäude in den 1920 -iger Jahren erbaut und als Umspannwerk betrieben. Für meinen Geschmack ist das E-Werk eins der wunderbaresten Industriefotografiemotive in Berlin Mitte.

 

Domfriedhof Berlin

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die beiden Marmorengel von Josef Limburg.

Eigentlich wollte ich mir nur den Kreisverkehr unter der alten Liesenbrücke in der Liesen-, Gartenstrasse, Scheringstrasse etwas genauer ansehen und danach noch „schnell“ auf den Friedhof "Alter Domfriedhof der St.-Hedwigs-Gemeinde" vorbeischauen. Es kam irgendwie anderes. Die beiden Skulpturen am Zugang des Friedhofes halten einen fest und laden ein stehen zu bleiben. Wenn man sich vorstellt, dass kaum 10 Meter vor den beiden Engel-Skulpuren die Berliner-Mauer verlief, ergibt das ein sehr unwirkliches Bild.

An der Karlsbrücke
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die goldene Stadt,

ist voll, voll und auch voll. Ich kann ganz klar sagen, dass vor 30 Jahren Prag zwar schon gut besucht war aber mit Nichten so voll war wie im September 2018. Influenzer, Brautpaare aus aller Herren Länder die sich offensichtlich nur auf der Karlsbrücke ablichten lassen können, Posing fürs Selfie.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufzugstechnik
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einem alten Gebäude geplant durch den Architekten Paul Mebes  | Fahrkorb 1913

Friedhofskapelle Ölberg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rabsen (Rapocin) - Zurück zu den Wurzeln.

Kurz vorab zu den fotografischen Aspekten. Die St. Laurentius-Kirche (Backsteingotik-Bau aus dem 15. Jahrhundert) ist ein fast typisches Lost Places Motiv. Der Innenraum (das Schiff) der Kirche hat eine sehr gute Größe. Fotografieren mit Stativ ist hier Pflicht, die ISO Werte sind runterzuschrauben ebenso das Arbeiten mit Fernauslöser ist hier angebracht. Mein Weitwinkelobjektiv war natürlich das Objektiv der Wahl im Innenraum. Das Areal um die Kirche herum bietet ebenfalls eine Vielzahl an Motiven, wirkt aber eher etwas zu aufgeräumt. Besonders interessant fand ich die Reste der Friedhofskapelle "Ölberg".

Rundlockschuppen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Industriedenkmal in Berlin Pankow

den Bahnbetrieb der Dampfloks des Rangierbahnbahnhofs in Pankow kenne ich auch noch aus meiner Jugend. Aufgewachsen in der Dolomitenstrasse ist mir das Geräusch des Dampfablassen der Kessel noch in Erinnerung wie aus einer anderen Zeit. Irgendwann in meiner Jugend war dann "schlagartig" Schluss mit dem Dampflokbetrieb und dann waren Dieselloks angesagt. Nichtsdestotrotz blieb der Rangierbahnhof in Pankow weiter in Betrieb.

Zum Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes gehört auch der Rundlokschuppen des Bahnbetriebswerkes Berlin Pankow. Leider kann/darf man das Gebäude/Areal nicht mehr betreten. Aber von der "Schwarzen Brücke" hat man immernoch einen guten Blick auf das Gebäude.

Fotografisch konnte ich mich nicht für Schwarzweiß oder Farbe entscheiden. Somit sind die meisten Bilder in beiden Varianten zu sehen. (Fotografie Berlin)

Stadtbad Steglitz
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fototour ins alte Stadtbad Steglitz

1908 wurde das alte Stadtbad Steglitz erbaut. 1982 ist das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt worden. Das Bad erreicht man über die Bergstrasse eine unscheinbare Hausdurchführung weist den Weg. Im Jahr 2002 wurde der Bäderbetrieb eingestellt eingestellt.

Das Stadtbad ist wirklich ganz gut versteckt auf einem Hinterhof in der Bergstrasse. Das Bad diente wohl schon häufig als Filmkulisse. Wirklich einträglich und zuträglich war es wohl nicht, denn die Eigentümerin musste die Immobilie verkaufen. Schade! Trotzdem findet man reichlich Motive. Hat Spaß gemacht! Ich werde noch ein Album erstellen mit den schwarz/weiß Varianten der Bilder.

#lostplaces #verlassen #lostplaces #abandoned #verlasseneorte #lostplacesgermany #feiereisphotos #feiereis

Schwarzweißfotografie

Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie - Rabsen/Rapocin Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie Schwarzweißfotografie